Fitness und Freizeit

Wann und Wo:

Mittwochs von 17.30 bis 19.30 Uhr Foto_Fitness

Trainiert wird an der Deutschen Sporthochschule Köln,
Am Sportpark Müngersdorf 6 (ehemals Carl-Diem-Weg) in der Sporthalle 2.

Spartenleiter:

Wolfgang Pietsch
Mail: fitness@bsg-rheinpark.de

Aktivitäten:

Unsere Sparte Fitness und Freizeitsport existiert seit 1962. Paul Spies, Diplomsportlehrer und Dozent der Sporthochschule Köln, übernahm seinerzeit die Leitung dieser Gruppe und entwickelte ein immer wieder neues, interessantes Trainingsprogramm, das manchmal sogar zusammen mit Studierenden der Sporthochschule durchführt wird. In unserer Gruppe gibt es Anfänger und Profis, die alle zwischen 25 und 65 Jahren alt sind.

Ziel ist es, einen Ausgleich zum Büroalltag zu finden, der einem bei der Stressbewältigung hilft und gleichzeitig Ausgeglichenheit und Ruhe vermittelt. Dies soll im Wesentlichen durch die Steigerung der Ausdauerleistungsfähigkeit und der allgemeinen körperlichen Fitness erreicht werden.

Derzeitige sportliche Schwerpunkte der Sparte Fitness und Freizeit sind:

Ausdauer- , Lauf- und Konditionstraining (ca. 30 Min)
Ausgleichsgymnastik, Rückenschule (ca. 20 Min.);
Kleinfeldfußball auf Kunstrasen (ca. 30 Min.).

Die Betriebssportsparte Fitness ermöglicht Studenten eine Hospitation im Rahmen ihres Studiums an der Sporthochschule Köln. Dadurch wird das Trainingsprogramm beispielsweise durch Elemente von Boxen, Yoga oder Fußballtechnik bereichert.

Spartenbericht 2016